ÖIAZ – Österreichische Ingenieur- und Architektenzeitschrift

Die OIAZ – bis 1864 OIZ –, erscheint seit dem Jahr 1848. Sie beinhaltet wissenschaftliche Publikationen und Berichte aus der Branche und informiert über das österreichische Ingenieurwesen und dessen aktuelle Leistungen.

Die OIAZ erscheint einmal jährlich und wird in drei Ausprägungen angeboten:

OIAZ „Praxis“
Innovationen und Spitzenleistungen der Technik
ein Kaleidoskop bietet eine breite und bunte Darstellung österr. Leistungen

OIAZ „Wissenschaft“
erscheint peer-reviewed
Wissenschaftliche Leitung:

Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Gerald Goger (TU Wien) und
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Dr.h.c.mult. Harald Kainz (TU Graz)

Der Redaktionsrat besteht aus folgenden Universitäten:
Montan-Universität Leoben,
Technische Universität Graz | TU Graz
Technische Universität Wien | TU Wien
Universität für Bodenkultur | BOKU,
Universität Innsbruck

OIAZ „Spezial“
Sonderform der OIAZ zu aktuellen Themen und Trends der Wirtschaft und Industrie

Die 166. Ausgabe der OIAZ ist im September 2021 veröffentlicht worden!

Zur neuesten Ausgabe

Sie möchten einen ARTIKEL in der nächsten Ausgabe veröffentlichen?

Kontaktieren Sie uns!

Alle Informationen finden Sie hier: Autorenhinweise

Autorenhinweise Herunterladen

Sie möchten ein INSERAT in der nächsten Ausgabe schalten?

Kontaktieren Sie uns!

Alle Informationen finden Sie hier: Anzeigenpreise

Anzeigepreise Herunterladen

Wer bekommt die ÖIAZ?

Die Mitglieder des ÖIAV bekommen unsere Zeitschrift kostenlos zugeschickt.

Ohne Mitgliedschaft kann ein Abonnement (für ein Jahr oder ein Dauerabo) abgeschlossen werden.

Kosten: €80 zzgl. Versand
Abschluss eines Abonnements über office@oiav.at

ÖIAZ Nachlese:

⇒ ÖIAZ 165: Artikelübersicht | Download

⇒ ÖIAZ 164: Webansicht | Download

⇒ ÖIAZ 163: Webansicht | Download