Foto: Johannes Zinner Wiener Linien
Foto: Johannes Zinner, Wiener Linien

3. Wiener U-Bahn Tagung

Ziel & Zielgruppe

Bei der Wiener U-Bahn-Tagung werden Expert:innen aus den verschiedensten Bereichen des Wiener U-Bahn-Baus über aktuelle Fragen und Problemstellungen dieses Jahrhundertprojektes referieren. Darüber hinaus ist die Besichtigung von in Bau befindlichen U-Bahn-Strecken vorgesehen.

Die Wiener U-Bahn-Tagung ist ein Forum zur Vorstellung und Diskussion gewonnener Erfahrungen und zukünftiger Planungen.

Die Veranstaltung richtet sich an planende und ausführende Ingenieur:innen, Wissenschaftler:innen sowie Studierende die an
Infrastrukturverkehrsprojekten interessiert und/oder involviert sind.

Mo, 17.10.2022, 9:00 Uhr

Festsaal des ÖIAV, Eschenbachgasse 9, 1010 Wien

ANMELDUNG

Kontakt:

office@oiav.at

Termin:

  • Mo, 17.10.2022, 09:00 Uhr
  • Festsaal des ÖIAV, Eschenbachgasse 9, 1010 Wien

Abendveranstaltung:

  • Mo, 17.10.2022, 19:00 Uhr
  • Ovalhalle & Arena21 im Museumsquartier (MQ), Museumsplatz 1, 1070 Wien

Tagungsbeitrag:

  • € 300,- (beinhaltet Tagungsgebühr, Getränke, Pausenbuffet, Abendveranstaltung, Exkursion)
  • Für Studierende beträgt der Tagungsbeitrag € 29,-

Exkursion:

  • Di, 18.10.2022, 09:00 Uhr
  • Treffpunkt: Infocenter U2xU5, Station Volkstheater
    • Variante 1: Pilgramgasse – Reinprechtsdorfer Straße – Matzleinsdorfer Platz
    • Variante 2: Stammstrecke Rathaus – Frankhplatz

Programm

09:30 Uhr:

Begrüßung: Gerald Goger, Präsident des ÖIAV; Josef Eberhardsteiner, Vizerektor für Digitalisierung und Infrastruktur, TU Wien
Einführung: Peter Hanke, Amtsführender Stadtrat für Finanzen, Wirtschaft, Arbeit, Internationales und Wiener Stadtwerke

10:00 Uhr:

Technische Entwicklungen im U-Bahn Bau – Auswirkungen auf die Stadtstruktur
Günter Steinbauer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Wiener Linien

10:30 Uhr:

Status U-Bahn Bau in Hamburg

11:00 Uhr: Kaffeepause

11:30 Uhr:

Linienkreuz U2/U5 U2/17 bis U2/21 Aktuelle Herausfoderungen beim größten Klimaschutzprojekt Wiens
ARGE Porr-Strabag U2/17 – U2/21 | Robert Wagner, Gesamtprojektleiter, Helmut Schweiger, Projektleiter U2/19

12:00 Uhr:

U2 trifft U5 – die Stationen “Rathaus” und “Frankhplatz”
Eva-Maria Weiss, Manfred Weinlinger

12:30 Uhr:

Zukunftsfragen der NÖT – Forschung und Digitalisierung im Baubetrieb untertage
Alexander Bender, Gerald Goger, Oleksandr Melnyk, TU Wien

13:00 Uhr: Mittagsbuffet

14:00 Uhr:

Grade of Automation 4. Was braucht es für den vollautomatischen Betrieb des X-Wagen auf der U5?
Michael Rathbauer, Koordinator vollautomatischer U-Bahnbetrieb, Wiener Linien;
Markus Rubner, Projektleiter X-Wagen Beschaffung, Wiener Linien

14:30 Uhr:

Fahrt in eine grüne Zukunft: Nachhaltigkeitsprojekte im U-Bahn-Bau
Tamara Younes, Denis Misosevic, Wiener Linien

15:00 Uhr:

Generelle Planung U2xU5 2. Baustufe: U2 Wienerberg und U5 Hernals
Stadtentwicklung und Stadtplanung, MA18

15:30 Uhr: Kaffeepause

16:00 Uhr:

Mobile Freiheit – Neue Mobilität, zusätzlich zu U-Bahn/Straßenbahn/Bus
Daniela Wieser, Multimodale Mobilitätssteuerung, Wiener Linien

16:30 Uhr:

Infos in Kürze

17:00 Uhr:

Schlusswort
Gerald Goger, Präsident des ÖIAV

19:00 Uhr:

Abendveranstaltung & Kamingespräch
Günter Steinbauer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Wiener Linien