Logo_oiav
Logo_oiav
Logo_oiav
Plattform 4.02021-06-14T08:38:51+02:00
Logo_oiav

Plattform 4.0 der Arbeitsgruppe öffentliche Auftraggeber

Die 2019 ins Leben gerufene Arbeitsgruppe öffentliche Auftraggeber (AGoeAG) soll dazu beitragen, dass die Digitalisierung von Planen, Genehmigen, Bauen und Betreiben in Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung möglichst nachhaltig, effizient und zum Vorteil unseres Wirtschaftsstandortes erfolgt.

Ziele unserer Arbeit sind:

  • ein einheitliches Verständnis zu diversen BIM-Schwerpunkten zu schaffen
  • Den Nutzen zu kommunizieren und zu steigern
  • Praxiserfahrungen und Pilotanwendungen auszutauschen
  • Gemeinsame Schulungsgrundlagen bereit zu stellen
  • BIM Know-how aufzubauen
  • Vorschläge für Regelwerke wie Normen und Richtlinien auszuarbeiten
  • Transparenz zu schaffen
  • Unterstützung für den Marktaufbau geben

Die Mitglieder der AGoeAG sind öffentliche Auftraggeber-Organisationen auf Bundesebene wie z.B. ASFiNAG, Österreichische Bundesbahnen, Bundesimmobiliengesellschaft und auf Landesebene wie z.B. Landesbaudirektionen und Landesgesellschaften. Die Mitgliedschaft ist grundsätzlich offen, solange
eine Organisation „öffentliche Auftraggeberin“ im Sinne des österreichischen Bundesvergabegesetzes ist.

Die Leitung der AGoeAG besteht aus je einem Mitglied

  • einer wissenschaftlichen Institution, die den Vorsitz inne hat, dzt. Gerald Goger, TU Wien
  • eines öffentlichen Bundesauftraggebers, dzt. Arno Piko, ASFINAG
  • eines Bundeslandes, einer Stadt oder Gemeinde, dzt. Thomas Mayer, Stadt Wien

Wilhelm Reismann unterstützt die Leitung von Seiten OIAV und Plattform 4.0.

Sollten Sie Interesse an diesen Themen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Leitung

Plattform 4.0 der Arbeitsgruppe öffentliche Auftraggeber

Die 2019 ins Leben gerufene Arbeitsgruppe öffentliche Auftraggeber (AGoeAG) soll dazu beitragen, dass die Digitalisierung von Planen, Genehmigen, Bauen und Betreiben in Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung möglichst nachhaltig, effizient und zum Vorteil unseres Wirtschaftsstandortes erfolgt.

Ziele unserer Arbeit sind:

  • ein einheitliches Verständnis zu diversen BIM-Schwerpunkten zu schaffen
  • Den Nutzen zu kommunizieren und zu steigern
  • Praxiserfahrungen und Pilotanwendungen auszutauschen
  • Gemeinsame Schulungsgrundlagen bereit zu stellen
  • BIM Know-how aufzubauen
  • Vorschläge für Regelwerke wie Normen und Richtlinien auszuarbeiten
  • Transparenz zu schaffen
  • Unterstützung für den Marktaufbau geben

Die Mitglieder der AGoeAG sind öffentliche Auftraggeber-Organisationen auf Bundesebene wie z.B. ASFiNAG, Österreichische Bundesbahnen, Bundesimmobiliengesellschaft und auf Landesebene wie z.B. Landesbaudirektionen und Landesgesellschaften. Die Mitgliedschaft ist grundsätzlich offen, solange
eine Organisation „öffentliche Auftraggeberin“ im Sinne des österreichischen Bundesvergabegesetzes ist.

Die Leitung der AGoeAG besteht aus je einem Mitglied

  • einer wissenschaftlichen Institution die den Vorsitz inne hat, dzt. Gerald Goger, TU Wien
  • eines öffentlichen Bundesauftraggebers, dzt. Arno Piko, ASFINAG
  • eines Bundeslandes, einer Stadt oder Gemeinde, dzt. Thomas Mayer, Stadt Wien

Wilhelm Reismann unterstützt die Leitung von Seiten OIAV und Plattform 4.0.

Sollten Sie Interesse an diesen Themen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Leitung

News

Nach oben