derOIAV
Landesvereine
Fachgruppen
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
euring
ÖIAZ
Vermietung
stellenausschreibung
Links
Impressum
Der Bereich EUR ING der ÖIAV-Homepage wurde zuletzt im Oktober 2009 aktualisiert

 

EUR ING - Was bringt’s ?

Was haben die Personen, die die in der am Ende dieser Seite folgenden Tabelle angeführten Titel tragen dürfen, gemeinsam ?

Alle Träger dieser Berufsbezeichnungen, Titel, Standesbezeichnungen und dergleichen können den Titel Europaingenieur erlangen, wenn von der FEANI überprüft wurde, ob neben der Berufsausbildung auch eine bestimmte Praxis vorliegt. In Österreich obliegt die Erstprüfung derartiger Ansuchen dem Nationalkomitee der FEANI, das im ÖIAV beheimatet ist. Nach Überprüfung durch das Nationalkomitee wird das Ansuchen an die entsprechende europäische Kommission in Brüssel weitergeleitet. Die Gebühren hiefür betragen zur Zeit EUR 400,-. Für einen österreichischen Diplomingenieur, welcher keine Kontakte ins Ausland besitzt, oder auch nie im Ausland tätig werden will, wird genau zu überprüfen sein, ob der Europaingenieur für ihn sinnvoll sein kann, da in der Regel in Österreich bekannt ist, welche Ausbildung ein Diplomingenieur hinter sich gebracht hat, und welches Wissen man von ihm erwarten darf. Anders ist die Situation bei einem Diplomingenieur, der vielfach im Ausland tätig ist, und dies nicht nur in Europa, sondern auch in allen anderen Staaten, beispielsweise dem Nahen und Fernen Osten. Die Europäische Kommission hat bekannt gegeben, dass die Eintragung in das FEANI EUR ING Register auf der Basis der anerkannten Ingenieurausbildung (U), Praxis (T) und Berufserfahrung (E), wie dies im EUR ING Zertifikat bescheinigt wird, in der Regel zum Anspruch auf Anerkennung gemäß der EU-Richtlinie 89/48/EEC führen soll, ohne Forderung einer Eignungsprüfung oder eines Anpassungslehrgangs.

Hier die österreichischen Voraussetzungen zur Erlangung des Titel „Europaingenieur“:

Reifeprüfung an einer Allgemein Bildenden Höheren Schule oder einer Technischen Lehranstalt.

Studium und Abschluss an der Technischen Universität Wien, an der Technischen Universität Graz, an der Montanuniversität Leoben, an bestimmten Fachrichtungen der Universitäten in Linz und Innsbruck, sowie der Universität für Bodenkultur Wien. Anschließend ist allerdings noch eine Praxis in ingenieurmäßiger Tätigkeit von zumindest zwei Jahren erforderlich.

Mit der fortschreitenden Integration innerhalb von Europa wird es immer wichtiger, auch im gesamten Europa verständliche Titel zu haben, welchen die berufliche Ausbildung klar zu entnehmen ist. Einen Antrag auf Verleihung des Titels Europaingenieur erhalten Sie beim ÖIAV. Dem Antragsformular sind in Kopie beizuschließen:

Maturazeugnis, Ingenieurdiplom, Nachweis (Zeugnis von Firmen) von mindestens 2 Jahren "in ingenieurmäßiger Tätigkeit".

Bei Absolventen von HTLs, Fachschulen, Colleges usw. (kein universitäres Studium) ist das vollendete 35. Lebensjahr unbedingt erforderlich.

Auch ist es gemäß den Statuten der FEANI erforderlich, dass der Bewerber Mitglied bei einer Ingenieurorganisation des Österreichischen Nationalkomitees ist, damit das Ansuchen behandelt werden darf.

Land Titel Abkürzungen Universitäts-
dauer
Fachhoch-
schuldauer
Österreich Diplomingenieur Dipl.-Ing. 5 Jahre  
Belgien Ingenieur Civil
Ingenieur Agronome
Ingenieur Chimiste et des
Idustries Agricoles
Ingenieur Industriel
Ir
Ir

Ir
Ing.
5 Jahre
5 Jahre

5 Jahre



4 Jahre
Schweiz Diplomingenieur ETH
Ingenieur Diplom Ecole Polytechn.
Fédéral de Lausanne
Diplomingenieur HTL
Dipl.-Ing.ETH
Ing.-Dipl.EPFL
Dipl.-Ing.HTL
4,5 Jahre
4,5 Jahre


3 Jahre
Deutschland Diplomingenieur
(Universität)
(Fachhochschule)
Dipl.-Ing.
Dipl.-Ing.Univ.
(in Bayern)
Dipl.-Ing.(FH)
4,5 Jahre



3 bis 3,5 Jahre
Dänemark Akademiingeniør
Civilingeniør
Technikumingeniør
  4 Jahre
4 bis 5,5 Jahre
 

3 bis 4 Jahre

Spanien Ingeniero Tecnico
Ingeniero Superior
  3 Jahre
6 Jahre
 
Finnland Diplomi-insinööri
Insinööri
dipl.ins. 5 Jahre
4 Jahre
Frankreich Ingénieur diplômé   5 Jahre  
England + Wales Master of Engineering
Bachelor of Science
Bachelor of Engineering
Bachelor of Arts
MEng
BSc
BEng
BA
4 Jahre
3 Jahre
3 Jahre
3 Jahre
 
Griechenland Diploma Michanikou Dipl.Ing. 5 Jahre  
Ungarn Diplom-Ingenieur
Diplom-Fachhochschulingenieur
Dipl.-Ing
Dipl.-Ing.(FH)
5 Jahre

3 Jahre
Irland Bachelor of Engineering
Bachelor in the Art of Engineering
Bachelor of Science
BE
BA
BSc
4 Jahre
4 Jahre
4 Jahre
 
Island Verkfræaingur
Tæ knifræaingur
  4 Jahre

3 Jahre
Italien Dottore in Ingegniera Dott.Ing. 5 Jahre  
Luxemburg Ingénieur Technicien     3 Jahre
Malta Bachelor of Engineering BEng 4 Jahre  
Niederlande Ingenieur
Ingenieur
Ingenieur Bachelor
Ir
Ing
B
4 Jahre

3 Jahre
3 Jahre
Norwegen Sivilingeniør
Ingeniør
  5 Jahre
3 Jahre
Polen Magister Inzynier
Inzynier
Mag.Inz.
Inz.
5-6 Jahre
3,5-4 Jahre
Portugal Licenciado Engenheiro   5 Jahre  
Schweden Civilingenjör
Bergsingenjör
  4,5 Jahre
4,5 Jahre
 
Tschechien Ingenieur Ing. 5 Jahre  
Slowenien Ingenieur Ing. 5 Jahre  
Rumänien Inginer   5 Jahre  


Sie können sich das EUR ING Antragsformular auch hier herunterladen:
EUR ING Antragsformular im Word Format
EUR ING Antragsformular im Adobe PDF Format

Ab sofort zusätzlich auszufüllen!:
FEANI-Antrag Beilage ProfEng-Formular 2014.doc
FEANI-Antrag Beilage ProfEng-Formular 2014.pdf

Evaluierungsblatt für FHs (xls)

Besuchen Sie auch die Homepages von